Über uns

Herbert Kämmerer & Söhne GmbH

Am 16. Mai 1918 wurde das Einzelunternehmen „Konrad L. Schwab“ von Konrad Ludwig Schwab und seiner Frau Gertrude in der Maingasse 69, Klein-Krotzenburg, gegründet.

Wir sind ein inhabergeführtes, mittelständisches Unternehmen in der vierten Generation. Zusammen mit unseren gut 75 Mitarbeitenden haben wir gemäß unseren Leitsätzen den Anspruch, der beste Dienstleister zu werden und zu bleiben, eine offene, ehrliche und wertschätzende Kommunikation zu leben und die Verantwortung füreinander wahrzunehmen.

Das 100-Jahre-Buch

Erfahren Sie in unserem 100-Jahre-Buch nicht nur, wie die Herbert Kämmerer & Söhne GmbH entstanden ist. Wir möchten Ihnen mit zahlreichen Geschichten einen Einblick zur prägenden Persönlichkeit der Unternehmensgeschichte und der Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus deren Sicht vermitteln.

Zum 100-Jahre-Buch der Herbert Kämmerer & Söhne GmbH

tuttocaffè GmbH

Im April 2016 wurde die tuttocaffè GmbH 100-prozentige Tochtergesellschaft der Herbert Kämmerer & Söhne GmbH. Gabriel und Konrad Kämmerer übernahmen das Unternehmen und wurden Geschäftsführer. Der Unternehmenssitz wurde von Frankfurt nach Hanau-Großauheim verlegt.

Gabriel und Konrad Kämmerer

Tutto bene! Tutto caffè!

Auf einer seiner zahlreichen Italienreisen begegnete Thomas Werner, Gründer der tuttocaffè GmbH, einem „Signore italiano“, der, seinen Caffè sichtlich genießend, in seine Turnier “tuttosport“ vertieft, die Welt um sich zu vergessen schien. Der Ausdruck dieser herrlichen italienischen Lebensart inspirierte ihn und mehr und mehr reifte der Entschluss, ein Stück Italien nach Frankfurt zu bringen. „tuttosport“ heißt frei übersetzt „alles Sport, nur Sport oder alles von und über den Sport“. Was lag also näher, die Geschäftsidee „alles Kaffee, nur Kaffee und Genuss“ 2006 mit tuttocaffè zu überschreiben.

Historie

1918 –
Gründung des Einzelunternehmens “Konrad L. Schwab” von Konrad Ludwig Schwab und seiner Frau Gertrude
1954 – Umzug von Klein-Krotzenburg nach Steinheim
1974 – Gertrud Kämmerer, Frau von Daniel Konrad Kämmerer, übergibt das Unternehmen an ihren Sohn Herbert Kämmerer
1984 – Herbert Kämmerer gründet die “Herbert Kämmerer & Söhne GmbH”, Gesellschafter sind Herbert Kämmerer und seine Söhne Gabriel, Konrad und Daniel
1985 – Erweiterung der Geschäftstätigkeit und den Vertrieb und Service von Kaffee und Kaffeemaschinen
1986 – Erweiterung der Geschäftstätigkeit um die Aufstellung von Spiel- und Unterhaltungsautomaten
1990 – Gründung der Niederlassung in Sachsen
1997 – Erste Ausbildung im Berufsfeld Bürokaufmann/-frau
2001 – Gründung der tuttocaffè GmbH in Frankfurt am Main von Herrn Thomas Werner
2007 – Inhaber Herbert Kämmerer stirbt und seine Söhne werden alleinige Gesellschafter und Geschäftsführer
2007 – Verkauf des Geschäftsbereiches Zigarettenautomaten
2009 – Erste Ausbildung im Berufsfeld Automatenfachmann/-frau
2010 – Daniel Kämmerer verkauft seine Gesellschaftsanteile an seine Brüder Gabriel und Konrad
2011 – Umzug in die neuen Geschäftsräume Hanau-Großauheim
2015 – Herbert Kämmerer & Söhne GmbH gründet die Spezialtochter HCCS GmbH
2016 – tuttocaffè GmbH wird 100-prozentige Tochtergesellschaft der Herbert Kämmerer & Söhne GmbH
2018 – 100-jähriges Firmenjubiläum
Konrad L. und Gertrude Schwab, 1918
Daniel K. Kämmerer, 1953
Familie Herbert Kämmerer, 1965

Tel.: 06181-300340

E-Mail: